Unsere Schule

Die Viktoria-Luise-Schule (ehemals Grundschule Rebstock) gibt es seit dem Schuljahr 2014/ 2015 und befindet sich am Rand des Frankfurter Stadtteils Bockenheim, im sogenannten Rebstockviertel. Unsere Schülerinnen und Schüler wohnen vorwiegend im besagten Viertel und in der benachbarten Kuhwaldsiedlung.

Insgesamt besuchen uns aktuell ca. 340 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Unterrichtet werden Sie von 26 engagierten Lehrerinnen und Lehrern, darunter auch zwei Lehrkräfte des BFZ-Mitte, welche uns in der Inklusion unterstützen. Neben 15 Regelklassen gibt es an unserer Schule zwei Vorlaufkurse und eine Intensivklasse, um Schülerinnen und Schüler mit Nicht-Deutscher Herkunftssprache gezielt zu fördern.

Die Viktoria-Luise-Schule ist eine ganztägig-arbeitende Grundschule.  Der Internationale Bund (IB) als Träger der Ganztagsangebote und die Schule arbeiten eng zusammen. Täglich steht eine Betreuungszeit von 7.30 – 17.00 Uhr nach verbindlicher Anmeldung zur Verfügung. Nach dem Unterricht können die Schülerinnen und Schüler ein warmes Mittagessen einnehmen und anschließend die Ganztagsangebote besuchen. Die Unterrichtszeiten liegen zwischen 08.15 Uhr und 14.30 Uhr.

Um einer ganztägig-arbeitenden Schule gerecht zu werden, wurden an unserer Schule die traditionellen Hausaufgaben durch Lernzeiten ersetzt: Jede Klasse hat zusätzliche Stunden im Stundenplan verankert, in denen die Schülerinnen und Schüler Lerninhalte vertiefen und üben.